Sportbootführerschein See Prüfung

Die Prüfung kann auch im Binnenland abgelegt werden. Sie besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil, die innerhalb von 12 Monaten absolviert werden müssen. In der 60-minütigen Theorieprüfung müssen 30 Antworten angekreuzt und neun Aufgaben mithilfe einer Seekarte gelöst werden. Die praktische Prüfung erfolgt auf dem Motorboot des Fahrlehrers. Hier werden Knoten, Peilungen und Schallsignale abgefragt und es muss knapp 5 Minuten lang gefahren werden (An- und Ablegen, Rettungsmanöver, Fahren nach Kompass, Aufstoppen, Wenden).

Inhabern des Sportbootführerscheins Binnen werden die Basisfragen erlassen; dadurch reduziert sich der Fragenkatalog um 25 %. Für den verkürzten Fragebogen und die neun Seekartenaufgaben gibt es 50 Minuten Zeit. In der praktischen Prüfung wird das Rettungsmanöver verlangt sowie An- und Ablegen, Fahren nach Kompass und Peilen. Die Knoten und die sonstigen Manöver werden Inhabern des Sportbootführerscheins Binnen erlassen, sodass sich die praktische Ausbildung um etwa die Hälfte verkürzt.

Ihre Vorteile im Überblick

Volle Flexibilität – lernen und zur Prüfung antreten, wann und wo Sie wollen. Schnell zum Schein. Erstklassige Ausbildung. Bücher oder sonstiges Lehrmaterial wird nicht benötigt. Viel Geld gespart.

Ausbildung beim Lehrbuchautor

Ihr Online-Lehrer ist Rolf Dreyer, einer der erfolgreichsten Lehrbuchautoren und selbst Betreiber einer Yachtschule. Sie können ihn anrufen, wenn Sie eine Frage haben – Tel. 0160 / 840 4538.

Mit praktischer Ausbildung

Sie finden im Online-Kurs etwa 150 Partner-Fahrlehrer, die Sie gerne und gut ausbilden. Diese Lehrer sind getestet und für gut befunden. Sie müssen nur einen Termin vereinbaren.

Betreuung bis zur Prüfung

Der Online-Kurs begleitet Sie bis zur Prüfung. Es ist alles vorbereitet, auch die praktische Ausbildung und die Anmeldung zur Prüfung. Ihren Sportbootführerschein See haben Sie so schnell in der Tasche.

Nur zehn Schritte zum Erfolg

Per Online-Kurs in zehn einfachen Schritten sicher durch die Prüfung. Er ist spannend, abwechslungsreich und motiviert zum Weitermachen. Was Sie hier lernen, gibt Ihnen Sicherheit auf dem Wasser.