Potsdam

Ausbildung beim Lehrbuchautor

Ab 255,- € der Sportbootführerschein See in Potsdam – das ist der Preis für die komplette Prüfung (Theorie- und Fahrprüfung), für die Theorieausbildung und für die Bootsfahrschule. Nämlich 39,90 € für den Online-Kurs + 105,- € für die Prüfung (mit Fahrprüfung) + ca. 70,- € für die Bootsfahrschule. Das macht zusammen 215,- €.

Wenn Sie dazu noch Fragen haben, können Sie Lehrbuchautor Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Sportbootführerschein Binnen für nur 63,- € Aufpreis

Nutzen Sie Ihr Wissen ein zweites Mal und machen Sie nach dem Sportbootführerschein See auch noch den Sportbootführerschein Binnen. Die Fahrprüfung wird Ihnen erlassen; deshalb ist auch keine Fahrschule mehr nötig. Den Online-Kurs für die Theorieausbildung haben Sie schon bezahlt, sodass nur noch 63,- € für die (verkürzte) Theorieprüfung bezahlt werden müssen. Ab 278,- € für die beiden Sportbootführerscheine See und Binnen.

Wollen Sie nur den Sportbootführerschein Binnen und nicht den Sportbootführerschein See erwerben? Das geht natürlich auch. Sie sparen dann 10,- € bei der Prüfungsgebühr und bekommen den Sportbootführerschein Binnen schon ab 205,- €.

Online-Kurs mit Fahrschule und Prüfung

Im Online-Kurs finden Sie etwa 150 Fahrschulen, um das Motorbootfahren auch praktisch einzuüben. Anrufen und Termin vereinbaren – das macht aber erst Sinn, wenn Ihr Prüfungstermin feststeht. Kurz vor der Prüfung üben Sie auf einem Motorboot die Fahrmanöver ein, die Sie im Online-Kurs gelernt haben.

Am Tage der Prüfung warten Ihr Fahrlehrer und ein amtlich bestellter Prüfer schon auf Sie. Zusammen mit ein paar anderen Prüflingen gehen Sie an Bord. Jeder muss ablegen, geradeaus nach Kompass fahren, mit einem Rettungsmanöver einen über Bord geworfenen Ring wieder hereinholen, wenden, kursgerecht aufstoppen und wieder anlegen. Das Ganze dauert fünf Minuten, dann ist der Nächste dran. Dazwischen führen Sie Ihre sechs Knoten vor, legen eine Rettungsweste und einen Lifebelt an und peilen über einen Kompass ein markantes Objekt.

Davor haben Sie Ihren Prüfungsbogen ausgefüllt (den Sie bereits aus dem Online-Kurs kennen) und danach gibt es den Sportbootführerschein.

Anmeldung zur Prüfung

Im Online-Kurs finden Sie alle Prüfungsorte und -termine. Sie erfahren alles zur Anmeldung und zum Ablauf der Prüfung, Sie laden das Anmeldeformular herunter und nach der Anmeldung geht's in die letzte Lernrunde.

Online-Kurs – so macht Lernen Spaß

Richtig Spaß und Lust auf Meer macht der Online-Kurs – von wegen trockene Theorie. Lesen Sie mal in den mehr als 1500 begeisterten Erfahrungsberichten. Rolf Dreyer nimmt sich selbst nicht so wichtig.

Trick- und Videofilme, vertonte Texte, Bilder und Zeichnungen, interaktive Lernprogramme – abwechslungsreich und interessant erklärt Rolf Dreyer, wie ein Sportboot geführt wird. Motorbootfahren, Sicherheit an Bord, Navigation, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – der Online-Kurs führt Sie in die ganze Palette des Yacht- und Bootsports ein.

Der Online-Kurs wird persönlich betreut von Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Bei Fragen können Sie ihn anrufen.

Online-Kurs – komplette Wassersportausbildung

Sechs Ausbildungen können Sie mit dem Online-Kurs machen. Einmal bezahlt haben Sie Zugriff auf alle Unterrichtseinheiten: Sportbootführerschein See, Sportbootführerschein Binnen, Seefunkzeugnis SRC, Binnenfunkzeugnis UBI, Pyroschein und Bodenseeschifferpatent. Klicken Sie auf die Links, um zu erfahren, was für Sie das Richtige ist.

Sportbootführerschein in Potsdam – ohne Vorkenntnisse

Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Sogar blutige Anfänger haben nach drei bis vier Wochen ihren Sportbootführerschein in der Tasche. Das bestätigen die vielen Erfahrungsberichte. Zwei Kursteilnehmer – zuerst ein Mann und später noch eine Frau – hatten schon elf Tage nach dem ersten Einbuchen ihre Sportbootführerscheinprüfung bestanden. Sie waren nie zuvor auf einem Boot gewesen und hatten sich auch noch nicht mit der Materie befasst. Übrigens, der älteste Online-Kursteilnehmer (der auch einen Erfahrungsbericht geschrieben hat) war 80 Jahre alt, als er den Sportbootführerschein See machte. Und die älteste Teilnehmerin immerhin 75.

Leben in Potsdam – Sportbootführerschein in Potsdam

Die einzigartige Naturschönheit Potsdam, früher Residenzstadt und heute brandenburgische Landeshauptstadt, liegt wie eine Insel in der Havelseenkette. Schlösser und Parkanlagen, Kirchen, Tore und Plätze, Bürgerhäuser und Gärten, Wälder, Hügel, Seen und vor allem Sanssouci bilden die Potsdamer Kulturlandschaft, die 1990 zum Unesco Welterbe ernannt wurde. 75 Prozent des Potsdamer Stadtgebiets sind Grün- und Wasserfächen, nur 25 Prozent sind bebaut, darunter das bekannte UFA-Filmstudio Babelsberg. Weniger bekannt sind die drei Hochschulen und die 30 Forschungsinstitute, weshalb Potsdam die Stadt mit der größten Wissenschaftlerdichte in Deutschland ist.

Per Motorboot über die Havelseen – mit Sportbootführerschein

Motorbootfahren auf der Potsdamer Havel ist ein einzigartiges Vergnügen. So viele Anlegemöglichkeiten werden Sie auf den ganzen Mecklenburgischen und Märkischen Gewässern nicht finden. Beinahe jede Seeuferwirtschaft hat einen Steg gebaut, Motorbootfahrer sind gern gesehene Gäste. Der Blick vom Wasser auf die Landschaft ist so schön, dass man sich kaum zwischen den Havelseen, den Gartenwirtschaften und Potsdam mit seinen zahlreichen Schlössern entscheiden kann.

Auf Seen und seeartigen Erweiterungen von mehr als 250 m Breite darf maximal 25 km/h gefahren werden – allerdings nur wenn der Abstand vom Ufer mindestens 100 m beträgt. In weniger als 100 m Abstand vom Ufer und auf der Potsdamer Havel beträgt die Höchstgeschwindigkeit 12 km/h. Das wird auch kontrolliert.

Potsdamer Havel – Sportbootführerschein nötig

1000 km Wasserstraße – dazu müssen Sie nicht nach Nordamerika oder Kanada fahren, das bietet Potsdam. Sie fahren auf der Unteren Havel-Wasserstraße in weit verzweigtes Gewässernetz, das Berlin mit der Märkischen und der Mecklenburgischen Seenplatte verbindet. Potsdam lockt mit unzähligen Möglichkeiten für einen Motorbooturlaub. Sehr reizvoll ist auch eine Fahrt von Potsdam zum Plauer See. Für diese etwa 50 km lange Strecke sollte ein Tag und ein Besuch in der Brandenburger Café Bar (im Brückenhäuschen an der Jahrtausendbrücke) eingeplant werden.

Sportbootführerschein in anderen Städten

Wenn Sie häufig unterwegs sind, können Sie natürlich auch in anderen deutschen Städten den Sportbootführerschein machen – etwa in Berlin, Dresden, Magdeburg, Halle, Leipzig, Chemnitz, Kiel, Lübeck, Rostock, Bremen, Hamm, Dortmund, Bochum, Duisburg, Oberhausen, Düsseldorf, Mönchengladbach, Krefeld, Koblenz, Gelsenkirchen, Essen, Bonn, Wuppertal, Hamburg, Braunschweig, Hannover, Kassel, Aachen, Köln, Frankfurt, Münster, Osnabrück, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Saarbrücken, Mannheim/Ludwigshafen, Karlsruhe, Freiburg, Ingolstadt, Augsburg, München, Nürnberg oder Stuttgart. Interessieren Sie sich für Wassersport in Kroatien? Wollen Sie nach Holland bzw. in die Niederlande?

Sportbootführerschein in Potsdam – noch Fragen offen?

Über dem Seitenanfang finden Sie viele weitere Informationen. Ganz unten steht der Link zu den Hilfe-Center. Und natürlich können Sie Rolf Dreyer jederzeit anrufen: 0160-840 4538. Nicht erreichbar ist Rolf Dreyer, wenn er Unterricht erteilt oder Ferien macht. Wann das ist, finden Sie hier.