Nürnberg

Ausbildung beim Lehrbuchautor

Ab 205,- € für den Sportbootführerschein See in Nürnberg: Ausbildung + Prüfung + Bootsfahrschule zusammen für 205,- €. Das rechnet sich so: Rolf Dreyers Online-Kurs 39,90 € + Prüfungsgebühren Sportbootführerschein See (Theorie- und Fahrprüfung insgesamt) 105,- € + Bootsfahrschule 60,- €, ergibt zusammen 205,- €. Dazu bei Bedarf 63,- € für die Prüfung Binnen (nur noch Theorie, Fahrprüfung wird erlassen), zusammen sind es 268,- € für beide Sportbootführerscheine See und Binnen. Persönlich betreut von Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Doch das Beste ist: Der Online-Kurs macht richtig Spaß und motiviert zum Weitermachen. Sie sind viel schneller fit für die Prüfung als gedacht.

Haben Sie noch Fragen? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Online-Kurs mit Bootsfahrschule

Im Online-Kurs werden alle Fahrmanöver detailliert vorgeführt. Sie sehen genau, wie die Fahrprüfung abläuft. Trotzdem sollten Sie das An- und Ablegen und alle übrigen Fahrmanöver auf einem richtigen Motorboot einmal ausprobiert haben, bevor Sie zur Prüfung antreten. Dazu finden Sie im Online-Kurs etwa 150 Partnerschulen, darunter fünf in Nürnberg. Sie müssen nur einen Termin vereinbaren. Unsere Fahrlehrer freuen sich über Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Die Fahrausbildung dauert etwa einen halben Nachmittag und findet wenige Tage vor der Prüfung statt.

Online-Kurs mit amtlicher Prüfung

Sobald Sie absehen können, wann Sie mit dem Online-Kurs durch sind, melden Sie sich über den Online-Kurs zur Prüfung an. Im Online-Kurs finden Sie alle Prüfstellen, Prüfungsorte und -termine. Sie laden das Anmeldeformular herunter, überweisen die Prüfungsgebühr an die Prüfstelle und beenden den Online-Kurs.

Am Prüfungstag kommt Ihr Fahrlehrer angefahren. Ein amtlich bestellter Prüfer und einige Prüflinge steigen ein und die Fahrprüfung findet statt. Jeder muss ablegen, geradeaus (nach Kompass) fahren, eine über Bord geworfene Boje wieder reinholen (Rettungsmanöver), wenden und wieder anlegen. Das dauert keine fünf Minuten. Dann übernimmt der Nächste das Steuer. Während einer fährt, machen die anderen ihre sechs Knoten, peilen einmal über den Kompass, legen eine Rettungsweste an. Und das war die praktische Fahrprüfung. Davor haben Sie Ihren Fragebogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – die Termine selbst bestimmen

Sie bestimmen selbst, wann und wo Sie am Online-Kurs teilnehmen – zu Hause am PC, im Straßencafé am Tablet oder unterwegs am Smartphone. Sie testen Ihre Prüfungsreife mit den Original-Prüfungsbogen. Sie entscheiden, wann und wo Sie zu Prüfung antreten. Kommt etwas dazwischen – kein Problem. Dann buchen Sie um. In einer Sportbootschule sind Sie an feste Termine gebunden. Die Prüfung findet statt, wenn der Kurs zu Ende ist. Wenn Sie dann verhindert sind oder noch nicht genug gelernt haben, gibt es ein Problem und keinen Sportbootführerschein.

Mit diesem Online-Kurs macht Unterricht Spaß

Im Online-Kurs hören Sie Rolf Dreyer reden, als säßen Sie in seiner Yachtschule. Er zeigt und kommentiert Trick- und Videofilme, Bilder und Zeichnungen. Sie üben mit vielen interaktiven Lernelementen. Der 18-fache Lehrbuchautor nimmt sich nicht so wichtig. Mal ein kleines Späßchen, immer unterhaltsam und kompetent erklärt Rolf Dreyer, wie ein Sportboot geführt wird: Fahrmanöver, Sicherheit an Bord, Navigation mit Seekarten und Plotter, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – der Online-Kurs behandelt die ganze Palette des Yacht- und Bootssports. Spielerisch machen Sie Ihr Wissen prüfungsfest.

Online-Kurs – Funkausbildung kostenlos enthalten

Mit einem Sportbootführerschein dürfen nur Sport- und Segelboote ohne Funkgerät geführt werden. Bei Booten, die mit einem UKW-Funkgerät ausgerüstet sind – das sind alle Boote für weitere Touren –, muss der Bootsführer ein Funkzeugnis besitzen. An der Küste und auf der hohen See wird das internationale Seefunkzeugnis SRC, auf Binnengewässern das europaweit anerkannte Binnenfunkzeugnis UBI benötigt. Diese Vorschrift gilt auch im Ausland.

Für Sie kein Problem. Im Online-Kurs ist ohne Mehrkosten auch die Funkausbildung enthalten. Nur die Prüfungsgebühr (ca. 80,- €) muss noch entrichtet werden.

Online-Kurs mit Pyroschein – der Sicherheit wegen

Wenn Seenotraketen an Bord sind, braucht der Bootsführer einen Pyroschein. Der Pyroschein ist aber nur in Deutschland vorgeschrieben. Seenotraketen sind ein hervorragendes Alarmierungsmittel. Sie steigen 300 m hoch. Dann öffnet sich ein Fallschirm und daran hängt eine rote Kugel, die so hell leuchtet, dass sie in klarer Nacht noch aus 40 km Entfernung zu sehen ist. Klar dass solche Raketen nicht ganz ungefährlich sind. Im Online-Kurs Pyroschein lernen Sie alles über den Umgang mit Seenotsignalen. Wahrscheinlich werden Sie dies niemals brauchen. Aber wenn doch, werden Sie dankbar sein.

Nürnberg/Fürth – das Herz einer Metropolregion

Nürnberg – damit verbindet man Albrecht Dürer, die Spielwarenmesse und die Arbeitsagentur kommt einem in den Sinn, vielleicht auch noch die Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse. Nürnberg-Fürth war Deutschlands erste Eisenbahnverbindung. Nürnberg bildet heute mit der Wissenschaftsstadt Fürth, mit Erlangen und Schwabach das Zentrum Frankens – das ist sogar eine Metropolregion. Aber Nürnberg und der Sportbootführerschein? Eher doch Fehlanzeige.

Sportbootführerschein in Nürnberg – online viel günstiger

Rolf Dreyer, ein bekannter Lehrbuchautor im Wassersport und selbst Betreiber einer Yachtschule, macht den Sportbootführerschein für jeden möglich. Sein Online-Kurs erspart den größten Teil der Ausbildungskosten. Im Raum Nürnberg betragen die gesamten Kosten für die beiden Sportbootführerscheine See und Binnen inklusive der praktischen Ausbildung, der Prüfungsgebühren und aller Nebenkosten nur etwa 268,- €. Nur in Magdeburg muss man genauso wenig bezahlen. Es folgen knapp dahinter Hannover, Braunschweig, Bremen, Kiel, Rostock, Lübeck und Hamburg. In Düsseldorf wird es etwas teurer, weil hier die praktische Fahrausbildung mehr kostet (aber nicht besser ist). Auf dem Düsseldorfer Preisniveau liegen Dortmund, Hamm, Bonn, Aachen, Krefeld, Mönchengladbach, Oberhausen, Wuppertal und Essen. Dann kommen Potsdam, Berlin, Halle, Leipzig, Chemnitz, Frankfurt, Kassel, Münster, Gelsenkirchen, Duisburg, Osnabrück, Koblenz, Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Mannheim/Ludwigshafen, Saarbrücken, Karlsruhe, Dresden, Bochum, Dresden, Ingolstadt, Augsburg oder München, Stuttgart, aber auch dort geht es auch. Nur am Bodensee und in Freiburg wird es teuer, dort muss am meisten bezahlt werden. Wollen Sie zum Wassersport nach Holland bzw. in die Niederlande? Oder interessieren Sie sich für Kroatien?

Sportbootführerschein in Nürnberg – noch Fragen offen?

Rechts und links am Seitenanfang finden Sie viele weitere Informationen. Ganz oben rechts steht der Link zum Hilfe-Center. Und natürlich können Sie Rolf Dreyer jederzeit anrufen: 0160-840 4538. Wenn Sie zuerst noch mehr lesen wollen, so klicken Sie bitte hier.