München

Ausbildung beim Lehrbuchautor

Schon ab 245,- € der Sportbootführerschein See in München (Starnberger See oder Ammersee) – für Ausbildung plus Prüfung plus Bootsfahrschule zusammen 245,- €. Sie bezahlen zuerst für den Online-Kurs 39,90 €, danach für die Prüfung (Theorie- und Fahrprüfung insgesamt) 105,- € und zuletzt für die Motorbootfahrschule 100,- €, insgesamt 245,- €.

Wollen Sie auch den Sportbootführerschein Binnen (z. B. für den Gardasee) machen. Der kostet Sie dann nur noch 63,- € Prüfungsgebühr. Alles andere ist bereits bezahlt. Zusammen sind es 308,- € für die beiden Sportbootführerscheine See und Binnen. Der Sportbootführerschein Binnen alleine, ohne Sportbootführerschein See, ist auch möglich. Das kostet 10,- € weniger an Prüfungsgebühr, also insgesamt 235,- €.

Der Online-Kurs wird persönlich betreut von Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Der Online-Kurs macht sehr viel Spaß. Mit Vorfreude und mit Spannung eignen Sie sich neues Wissen an und Sie werden viel schneller als gedacht Ihren Sportbootführerschein in der Tasche haben.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Online-Kurs mit 150 Fahrschulen

Im Online-Kurs lernen Sie auch alle Manöver, die in der Fahrprüfung vorgeführt werden müssen. Dennoch sollten An- und Ablegen, das Rettungsmanöver, Fahren nach Kompass, Wenden auf engem Raum usw. vor der Prüfung auch auf einem echten Motorboot eingeübt werden. Dazu stehen etwa 150 Partnerschulen überall in Deutschland bereit, darunter viele in München, am Starnberger und am Ammersee. Sie freuen sich über Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Die Fahrschule dauert etwa einen halben Nachmittag und findet aber erst kurz vor der Prüfung statt.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Im Online-Kurs melden Sie sich zur Prüfung an

Wie in jeder Fahrschule wird auch im Online-Kurs über die Prüfung gesprochen. Sie erfahren, wann und wo die Prüfung abgelegt werden kann. Sie bekommen Ihr Anmeldeformular und melden sich über den Online-Kurs zur Prüfung an. Am besten legen Sie die Theorieprüfung und die Fahrprüfung am selben Tag ab, aber das entscheiden Sie selbst.

Am Prüfungstag kommt Ihr Fahrlehrer mit seinem Boot angefahren, ein amtlich bestellter Prüfer und einige Prüflinge gehen an Bord und die Fahrprüfung beginnt. Jeder muss ablegen, geradeaus (nach Kompass) fahren, eine über Bord geworfene Boje mit einem Rettungsmanöver wieder an Bord holen, wenden und anlegen. Das dauert knapp fünf Minuten, dann ist der Nächste dran. Während einer fährt, legen andere eine Rettungsweste an, peilen über den Kompass einen markanten Punkt an und führen ihre sechs Knoten vor. Davor haben Sie den Fragebogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Brauchen Sie ein Funkzeugnis?

Viele Boote sind wegen des Komforts und der Sicherheit mit einem UKW-Funkgerät ausgerüstet. Solche Boote dürfen aber nur von Personen geführt werden, die ein Seefunkzeugnis SRC bzw. ein Binnenfunkzeugnis UBI besitzen. Sportbootführerschein-Inhaber, die kein Funkzeugnis besitzen, dürfen nur Boote ohne Funkgerät führen.

Während Sie in einer Bootsfahrschule für einen Funkkurs mindestens 300,- € bezahlen müssen, ist die Funkausbildung im Online-Kurs kostenlos enthalten. Einmal gebucht, haben Sie auch Zugriff auf die Online-Kurse zum Erwerb des Seefunkzeugnisses SRC und des Binnenfunkzeugnisses UBI. Nur die Prüfungsgebühr (etwa 80,- €) muss noch an die Prüfstelle überwiesen werden.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Zur eigenen Sicherheit auch den Pyroschein machen

Ohne Mehrkosten können Sie auch am Online-Kurs Pyroschein – Fachkundenachweis für Seenotsignale teilnehmen. Vorgeschrieben ist der Pyroschein in Deutschland, wenn Seenotraketen an Bord sind. Solche Raketen steigen 300 m hoch, dann öffnet sich ein Fallschirm, an dem eine rot leuchtende Kugel hängt. Derartige Notsignale können bei klarer Nacht noch aus 40 km Entfernung erkannt werden. Fehler beim Abschuss dieser Raketen können ein ganzes Boot in Flammen aufgehen lassen. Ob Sie die Fachkunde-Prüfung (20,- €) ablegen, müssen Sie selbst wissen. Aber das notwendige Wissen über Seenotsignale sollten Sie in jedem Fall haben.

Online-Kurs – ideal für volle Terminkalender

Um in München einen Sportbootführerschein zu machen, müssen Sie nicht in eine Bootsfahrschule gehen. Ein Bootsführerschein-Kurs kostet viel Geld, erstreckt sich über Wochen und ist machmal richtig langweilig. Der Besuch einer Bootsfahrschule ist auch gar nicht vorgeschrieben. Jeder darf seinen Sportbootführerschein machen, wo und wie es gefällt.

Per Online-Kurs lernen und üben Sie, wann und wo Sie wollen – zu Hause am Laptop, im Straßencafé am Tablet, unterwegs am Smartphone. Mit den Original-Prüfungsbogen testen Sie Ihre Prüfungsreife. Sie entscheiden, wann und wo Sie zur Prüfung antreten. Vielleicht fahren Sie lieber zum Ammersee, weil dort der Prüfungstermin besser passt. In einer Fahrschule wird die Prüfung am Ort der Schule abgelegt, wenn der Kurs zu Ende ist. Wenn Sie dann noch nicht genug gelernt haben oder plötzlich verhindert sind, gibt es ein Problem und keinen Sportbootführerschein.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Sportbootführerschein – viele Stunden Lernzeit sparen

Rolf Dreyer hat den gestelzten amtlichen Antworten kurze knackige Texte gegenübergestellt, die leichter verstanden und besser behalten werden. Wirksame Trainingsprogramme ersparen viele Stunden Lernzeit. Wer es eilig hat oder nur wenig Zeit aufwenden kann, für den ist der Online-Kurs optimal. Das zeigt sich auch in der Führerschein-Prüfung: Die Teilnehmer des Online-Kurses sind immer als erste fertig – lange vor den anderen, die mit Büchern pauken mussten.

Der Online-Kurs hilft auch, wenn bereits eine Bootsfahr- oder Segelschule besucht wird. Viele Schulen empfehlen ihren Kursteilnehmern diesen Online-Kurs ergänzend zum eigenen Unterricht, weil ihre Kunden die Prüfung dann sicher bestehen.

Sportbootführerschein in München – online viel günstiger

Zum Glück sind neue Zeiten angebrochen: Rolf Dreyer, einer der bekanntesten Lehrbuchautoren im Wassersport und selbst Betreiber einer Yachtschule, macht den Sportbootführerschein für jeden möglich. Sein Online-Kurs erspart den größten Teil der Ausbildungskosten. Im Raum München betragen die gesamten Kosten inklusive der Bootsfahrschule und Prüfungsgebühren nur noch etwa 250,- €.

Leben in München – Sportbootführerschein in München

Kaum eine andere deutsche Stadt bietet so viel Lebensqualität wie München – der Englische Garten, Münchens großartige Museumslandschaft mit dem Kunstareal München, dem Deutschen Museum, Münchens Biergärten, die Bayerische Staatsoper, Residenztheater und natürlich der FC Bayern München. München gilt als Stadt mit den besten Wirtschaftsperspektiven in Deutschland, kein Wunder denke man nur an Allianz, Bayerischer Rundfunk, BMW, Knorr Bremse, Kraus Maffei, MAN, MTU, Siemens, Sixt oder Süddeutscher Verlag. 1,5 Millionen Einwohner machen München zur drittgrößten Stadt in Deutschland – und viele von ihnen wollen endlich einen Sportbootführerschein erwerben, damit sie selbst ein Boot über das Wasser steuern, segeln, Motorboot fahren, von Bord aus angeln oder baden können.

Sportbootführerschein in München – fesselnder Online-Kurs

Mit Trick- und Videofilmen, mit vertonten Texten, mit Bildern und Zeichnungen erklärt Rolf Dreyer, wie ein Sportboot geführt wird: Motorbootfahren, Sicherheit an Bord, Navigation, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – der Online-Kurs behandelt die ganze Palette des Yacht- und Bootsports. Sie üben mit perfekten Lernhilfen Ihr Wissen ein und testen Ihre Kenntnisse mit den gleichen Fragebogen, die Ihnen auch in der Prüfung vorgelegt werden.

Sportbootführerschein in München – ohne Vorkenntnisse

Vorkenntnisse werden nicht benötigt. Selbst blutige Anfänger haben nach drei bis vier Wochen ihren Sportbootführerschein geschafft. Lesen Sie doch einmal die Erfahrungsberichte. Zwei Kursteilnehmer ohne jegliche Vorkenntnisse – zuerst ein Mann und später noch eine Frau – hatten schon elf Tage nach dem Einbuchen ihren Sportbootführerschein in der Tasche.

Noch Fragen dazu? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Sportbootführerschein in München – ganzjährig möglich

Ausbildung und Prüfung sind das ganze Jahr über möglich – sogar im Winter. Wo Sie sich zur praktischen Ausbildung und zur Prüfung anmelden können, wird im Online-Kurs genau erklärt. Sie können natürlich auch in ganz anderen deutschen Städten den Sportbootführerschein machen – etwa in Berlin, Potsdam, Bremen, Dortmund, Aachen, Düsseldorf, Krefeld, Bonn, Osnabrück, Münster, Hamm, Duisburg, Oberhausen, Mönchengladbach, Gelsenkirchen, Essen, Frankfurt, Wiesbaden, Koblenz, Saarbrücken, Mainz, Mannheim/Ludwigshafen, Darmstadt, Karlsruhe, Freiburg, Hamburg, Lübeck, Rostock, Kiel, Hannover, Braunschweig, Kassel, Köln, Bochum, Wuppertal, Dresden, Leipzig, Halle, Magdeburg, Chemnitz, Augsburg, Ingolstadt, Nürnberg oder Stuttgart. Wollen Sie zum Wassersport nach Holland bzw. in die Niederlande? Oder interessieren Sie sich für Kroatien?

Sportbootführerschein – der ganze Online-Kurs nur 5,- €

Haben Sie schon Vorkenntnisse? Fehlt Ihnen nur noch der letzte Schliff, um die Prüfung zu bestehen? Wollen Sie sich nur die Prüfungsfragen reinziehen – und das in Rekordzeit? Oder wollen Sie erst mal reinschnuppern? Dann buchen Sie den 24-Stunden-Schnupperkurs für nur 5,- €.

Sportbootführerschein in München – noch Fragen offen?

Über dem Seitenanfang finden Sie viele weitere Informationen. Ganz unten steht der Link zum Hilfe-Center. Und natürlich können Sie Rolf Dreyer jederzeit anrufen: 0160-840 4538. Nicht erreichbar ist Rolf Dreyer, wenn er Unterricht erteilt oder Ferien macht. Wann das ist, finden Sie hier.