Lübeck

Sportbootführerschein See ab 195,- €

Inklusive Prüfungsgebühren und Fahrschule

Ausbildung durch Lehrbuchautor Rolf Dreyer

Über 30.000 erfolgreiche Teilnehmer

Bei Fragen rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538

Vom Lehrbuchautor

In Lübeck ab 195,- € der ganze Sportbootführerschein See – mit Prüfung und Ausbildung komplett. Sie bezahlen in drei Raten für:

1.) den Online-Kurs 39,90 €
2.) die komplette Prüfung (Theorie und Fahrprüfung) 105,- €
3.) die Motorbootfahrschule ab 50,- €.

Das ergibt ab 195,- € und ist der richtige Einstieg für angehende Motorbootfahrer und Segler. Der Online-Kurs wird persönlich betreut von Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Bei Fragen können Sie Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538. Doch vor allem macht der Online-Kurs richtig viel Spaß.

Sportbootführerschein Binnen 63,- €

Sie können Ihr Wissen ein zweites Mal nutzen. Wenn Sie – z. B. für den Gardasee oder die Müritz – auch den Sportbootführerschein Binnen machen möchten, so fällt nur noch die Prüfungsgebühr 63,- € (nur Theorie) an. Denn Inhabern des Sportbootführerscheins See wird die Fahrprüfung erlassen. Es muss also kein zweites Mal für die Fahrschule bezahlt werden. Und der Online-Kurs für die Theorie ist ja schon bezahlt. Zusammen kommt man auf 258,- € für beide Sportbootführerscheine See und Binnen.

Noch eine Frage – Sie können Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Mit Sportbootführerschein

Volle Fahrt voraus

Online-Kurs mit Bootsfahrschule und Prüfung

Auch zur Prüfung melden Sie sich im Online-Kurs an und im Online-Kurs finden Sie auch Ihre Bootsfahrschule. Unter 150 Partnerschulen können Sie auswählen. Unsere Fahrlehrer freuen sich über Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Die Fahrausbildung muss – wie beim Autoführerschein – immer am Prüfungsort erfolgen. Am Prüfungstag fährt der Fahrlehrer vor, Prüfer und Prüflinge steigen zu und die Fahrprüfung findet statt. Davor haben Sie den Prüfungsbogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Haben Sie dazu eine Frage? Sie können Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Segeln und Motorbootfahren

Nach dem Online-Kurs übernehmen Sie das Steuer

Sportbootführerschein Online-Kurs –
Funkzeugnisse und Pyroschein kostenlos dabei

Mit dem Online-Kurs können Sie nicht nur die Sportbootführerscheine machen. Kostenlos enthalten sind weitere Online-Kurse – für das Seefunkzeugnis SRC, das Binnenfunkzeugnis UBI, den Pyroschein und das Bodenseeschifferpatent. Ohne Mehrkosten haben Sie Zugriff auf den gesamten Unterricht. Sonst zahlen Sie für einen Funkkurs alleine schon etwa 200,- € und für einen Pyrokurs etwa 50,- €.

Möchten Sie mehr wissen? Hier gibt es weitere Informationen.

Online-Kurs – das Funkzeugnis ist wichtig

Ein Funkzeugnis ist vorgeschrieben, wenn ein Funkgerät an Bord ist. Ohne Funkzeugnis gilt ein Sportbootführerschein nur für Boote ohne Funkgerät. Kleine offene Boote haben kein Funkgerät, aber ein Boot mit Kajüte, mit dem Sie weitere Strecken zurücklegen können, bekommen Sie ohne Funkzeugnis wahrscheinlich nicht. Denn solche Boote sind in der Regel mit einem Funkgerät ausgerüstet.

Sportbootführerschein – nicht ohne Pyroschein

Wer ein Boot chartern möchte, braucht auch einen Pyroschein. So heißt der amtliche Fachkundenachweis für Seenotsignale. Charterboote müssen nämlich für den Notfall mit pyrotechnischen Signalen (Fallschirmraketen, Handfackeln, Rauchsignale) ausgerüstet sein. Das ist so vorgeschrieben. Solche Signale sind nicht ungefährlich (Verbrennungen, Feuer an Bord). Deshalb verlangt der Gesetzgeber den Pyroschein. Die Polizei kontrolliert ihn zusammen mit dem Sportbootführerschein. Für eine Pyroausbildung verlangen viele Schulen 50,- €. Im Online-Kurs ist sie kostenlos enthalten; Lehrmittel werden nicht mehr benötigt. Nur die Prüfung muss noch bezahlt werden: 19,- €. Mehr zum Pyroschein.

Wann und wo Sie wollen.

Können Sie nicht über Wochen zu festen Terminen in einer Fahrschule erscheinen? Wollen Sie unabhängig bleiben? Dann ist der Online-Kurs optimal für Sie. Lernen und üben Sie, wann, wo und wie oft Sie wollen: zu Hause am PC, in einem Straßencafé am Tablet oder unterwegs am Smartphone.

Lübeck – in hanseatischer Tradition der Schifffahrt verbunden

Hansestädte gibt es viele, aber die Hansestadt Lübeck ist einzigartig. Die UNESCO hat Lübecks mittelalterliche Altstadt zum Welterbe erklärt. Lübecks Tradition und Kultur lässt sich noch heute erleben – in der Schiffergesellschaft, dem historischen Seemannslokal. Deutschlands größter Ostseehafen liegt in … Lübeck! Am Skandinavienkai werden jährlich etwa 365.000 Menschen verschifft. Die Traditionssegler aus dem Hansahafen vor der Lübecker Altstadt trugen den Namen Lübeck in die Welt hinaus, heute haben das Drägerwerk und Niederegger Marzipan diese Rolle übernommen.

Lübeck –
Grenze zwischen See und Binnen

Bis zu den Brücken an der Lübecker Altstadt (Eisenbahnhubbrücke, Willy-Brandt-Allee, Eutiner Eisenbahnbrücke) ist die Trave eine Seeschifffahrtstraße; bis hierhin gilt von der Ostsee Seerecht, bis hierhin wird der Sportbootführerschein See benötigt. Wer durch eine der Brücken hindurch, an der Lübecker Altstadt vorbei, in den Elbe-Lübeck-Kanal fahren möchte, benötigt den Sportbootführerschein Binnen. Dort, im Süden der Altstadt, an der Possehlbrücke wird auch die praktische Prüfung zum Sportbootführerschein See abgenommen, aber in Travemünde ist dies auch möglich.

Sportbootführerschein – die Theorie ist wichtig

Die Sportbootführerschein-Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil (Fragebogen ausfüllen) und einem praktischen Teil (Fahrmanöver, Knoten, sonstige Fertigkeiten). Der praktische Teil wird – bei richtiger Reihenfolge – nur einmal verlangt. Der praktische Teil ist schnell erledigt: etwa 5 Minuten Motorbootfahren, dazu ein paar Knoten, eine Rettungsweste oder einen Sicherheitsgurt anlegen, vielleicht noch eine Peilung – das war's. Auf die Theorie legt der Gesetzgeber den entscheidenden Wert. 90 Prozent der Prüfung ist Theorie und auch bei der Vorbereitung erfordert die Theorie den großen Aufwand. Dahinter steckt die Überlegung, dass das eigentliche Fahren einfach und ungefährlich ist, wenn der Skipper über die wesentlichen Kenntnisse verfügt (und nicht übermütig wird).

Und bei Fragen rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein –
Ausbildung in anderen Städten

Auch wenn Sie vielleicht zunächst nur auf der Ostsee fahren wollen, lesen Sie einmal die Seite über Kroatien; daran können Sie erkennen, welches Wissen der Online-Kurs vermittelt. Und dann vergleichen Sie solche Informationen einmal mit dem Internetangebot herkömmlicher Schulen. Vielleicht möchten Sie sich auch über andere Städte und ihre Wassersportmöglichkeiten informieren. Dazu klicken Sie bitte auf Aachen, Augsburg, Berlin, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt, Freiburg, Gelsenkirchen, Halle, Hamburg, Hamm, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mannheim/Ludwigshafen, Mönchengladbach, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Potsdam, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Wiesbaden oder Wuppertal. Lesen Sie unbedingt die Seite über Holland, bevor Sie dort Urlaub machen.

Alle Online-Kurse für nur 5,- €

Die Qualität der Ausbildung erkennt man nicht am Salzbuckel. Gehen Sie besser in eine Buchhandlung und lesen Sie in Rolf Dreyers Büchern. Oder Sie buchen den 24-Stunden-Schnupperkurs für nur 5,- €.