Kiel

Der Sportbootführerschein-Lehrbuchautor bietet an

Nur 220,- € für den Unterricht (mit Fahrausbildung) und die Prüfung (Theorie- und Fahrprüfung) zum Sportbootführerschein See. Das geht leicht und bequem mit dem Online-Kurs des wohl bekanntesten Lehrbuchautors im Wassersport, Rolf Dreyer.

Sportbootführerschein See ab 220,- € – in Kiel per Online-Kurs

Sportbootführerschein See für 220,- €, nämlich 39,90 € für den Online-Kurs, 75,- € für die Fahrausbildung auf einem Sportboot und 105,- € für die Prüfung, die Theorie- und die Fahrprüfung.

Beide Sportbootführerscheine – per Online-Kurs ab 283,- €

Der Sportbootführerschein Binnen kostet danach nur noch 63,- €. Kennen Sie den Trick? Wer zuerst den Sportbootführerschein See macht, bekommt beim Binnenschein die Fahrprüfung erlassen. So muss auch kein zweites Mal für die Fahrschule gezahlt werden. Die Theorieprüfung ist auch vereinfacht – 30 % weniger Fragen. Der Sportbootführerschein Binnen kostet damit nur noch die Prüfungsgebühr. Auch wenn Sie ihn in Kiel nicht brauchen, aber vielleicht wollen Sie mal durch Berlin schippern oder auf dem Gardasee.

Zusammen nur 283,- € für beide Sportbootführerscheine, See und Binnen, Schulung und Prüfung. Haben Sie dazu Fragen? Dann lesen Sie weiter oder rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Online-Kurs – Ausbildung und Prüfung

Im Online-Kurs melden Sie sich zur Prüfung an. Sie findet alle ein bis zwei Wochen in Schilksee statt. Im Online-Kurs stehen die genauen Prüfungstermine. Etwa 150 Fahrschulen bereiten Online-Kursteilnehmer auf die Fahrprüfung vor, natürlich auch in Kiel. Unsere Fahrlehrer freuen sich über Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Die Schulung erfolgt wenige Tage vor der Prüfung.

Am Prüfungstag kommt der Fahrlehrer angefahren, Prüfer und Prüflinge gehen an Bord und die Fahrprüfung findet statt. Vorher haben Sie Ihren Prüfungsbogen bearbeitet und danach kriegen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – Termine selbst bestimmen

Am Online-Kurs nehmen Sie teil, wo und wann Sie wollen: zu Hause, bei der Arbeit, im Urlaub oder in einem Straßencafé – per Laptop, Tablet oder Smartphone. Zur Prüfung treten Sie an, wenn Sie fit sind. Im Online-Kurs können Sie Ihre Prüfungsreife testen.

In einer Fahrschule erfolgt die Prüfung am Ende des Kurses. Wenn Sie dann keine Zeit oder noch nicht genug gelernt haben sollten, gibt es ein Problem – und so schnell keinen Sportbootführerschein.

Sportbootführerschein Online-Kurs – Funkzeugnisse und Pyroschein gleich dabei

Vielen reichen die Sportbootführerscheine allein nicht aus. Ohne Mehrkosten bekommen Sie weitere Online-Kurse – für das Seefunkzeugnis SRC, das Binnenfunkzeugnis UBI, den Pyroschein und das Bodenseeschifferpatent.

Ein Funkzeugnis wird benötigt, wenn Ihr Boot mit einem Funkgerät ausgerüstet ist. Das gilt auch im Ausland. Verstöße werden hart geahndet – ab 250,- € beim ersten Mal. Das Bodenseeschifferpatent dagegen werden Sie wohl kaum brauchen, aber ein Funkkurs alleine kostet schon etwa 200 bis 300,- € und ein Pyrokurs etwa 50,- €

Wenn Sie dazu Fragen haben, rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein – den Pyroschein werden Sie brauchen

Pyrotechnische Signale sind ganz und gar nicht ungefährlich. Unsachgemäßer Gebrauch kann schwere Verletzungen und Feuer an Bord zur Folge haben. Weil sie auf Charteryachten obligatorisch sind, muss, wer so ein Boot ausleihen möchte, zuvor eine Fachkundeprüfung nach Sprengstoffrecht ablegen und den "Pyroschein" erwerben . Mehr zum Pyroschein.

Seit vielen Jahren ist daher im Online-Kurs der Zusatzkurs Pyroschein – Schnelle Hilfe auf See eingeschlossen. Er zeigt, wie bei Schwierigkeiten am besten um Hilfe gerufen wird. Ein solcher Kurs kostet bei vielen Schulen etwa 50,- €.

Sportbootführerschein Online-Kurs – Vorkenntnisse sind nicht nötig

Wenn Sie schon mal an der Kiellinie entlang gelaufen sind, bestehen Sie mit dem Online-Kurs sicher die Prüfung. Nach vier Wochen haben Anfänger ihren Sportbootführerschein in der Tasche. Am Online-Kurs mehr als 30000 Personen erfolgreich teilgenommen; über 1500 haben Erfahrungsberichte geschrieben.

Und bei Fragen rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Kiel – Wasser ist sein Kraftstoff

Kiels Kraftstoff ist Wasser, das moderne Kreuzfahrtterminal, der expandierende Hafen, die international renommierte Meeresforschung, die Marine und natürlich die Kieler Woche mit Weltklasse-Wassersport. Welche Stadt gibt sich ein solches Markenzeichen: Kiel – Sailing City!

Kiels größtes Stück Natur ist die Förde mit ihren Stränden. Bis in das Herz der Stadt reicht das Meer. Die maritime Stadtansicht mit ihren Hafenanlagen, den riesigen Passagierfähren nach Norwegen und Schweden mit den enormen Portalkränen auf der HDW-Werft – das ist typisch Kiel.

Kiel – Sailing City

Segeln in der Kieler Förde macht großen Spaß. An einem schönen Wochenende sind hier Hunderte von Sportbooten in Fahrt, dazwischen Fracht- und Fahrgastschiffe und manchmal sogar ein U-Boot. Wem das zu voll ist, der verlässt die Kieler Förde und läuft in die Kieler Bucht. Dort gibt es reichlich Platz und schon bald hat man das Meer für sich allein. Nirgendwo in Deutschland gibt es mehr Liegeplätze; die Sporthäfen Kiel, die Yachthäfen in Laboe und in Strande bieten tausenden Booten Platz. Fragt man Segler irgendwo auf der Welt nach Deutschland, so fällt der Name Kiel und der Kieler Yacht-Club. Das ist seit über 30 Jahren auch mein Club.

Kiel – ideal für einen Wochenendtörn

Welcher deutsche Hafen bietet mehr Möglichkeiten? Eckernförde, Damp, Maasholm und die Schlei, die Flensburger Förde, Sønderborg, Faaborg, Marstal, Bagenkop, Heiligenhafen und Fehmarn sind an einem Tag gut erreichbar. Von wo aus der Ostsee kann man in vier Tagen einen Törn nach Helgoland und zurück machen? Aus Kiel. So vielfältig die Möglichkeiten – aber nicht viel läuft ohne Sportbootführerschein. So viel Wissen und Kenntnisse sollte schon jeder an Bord besitzen.

Sportbootführerschein in Kiel – vergiss den alten Kram

Um in Kiel einen Sportbootführerschein zu machen, musste man früher erst mal eine Kieler Segelschule suchen, dann warten, bis ein Kurs anfing und schließlich dort regelmäßig aufkreuzen. Und dann ist so ein Sportbootführerscheinkurs auch nicht gerade billig, dazu nicht selten langweilig und er bringt zumeist wenig. Die meisten angehenden Segler wissen gar nicht, dass der Besuch einer Segelschule überhaupt nicht vorgeschrieben ist. Das ist nämlich beim Sportbootführerschein anders geregelt als beim Autoführerschein. Einen Sportbootführerschein kann man erwerben, wo und wie es einem gefällt.

Sportbootführerschein in Kiel – online viel günstiger

Neue Zeiten sind angebrochen: Heute im Zeitalter des Internet muss niemand mehr wochenlang an einem oder zwei Abenden drei Stunden lang dem langatmigen Vortrag eines Segellehrers zuhören. Es geht besser, leichter und günstiger: Machen Sie Ihre Wassersportausbildung online. Rolf Dreyer, der bekannte Lehrbuchautor im Wassersport und selbst Betreiber einer Yachtschule, macht den Sportbootführerschein für jeden möglich – online in Kiel, pfiffig, unterhaltsam, launisch und äußerst effizient. Zu alledem kommt: Sein Online-Kurs erspart den größten Teil der Ausbildungskosten. So betragen die gesamten Kosten inklusive der praktischen Ausbildung, Prüfungsgebühren und allen Nebenkosten in Kiel nur noch etwa 187,- €.

Sportbootführerschein in Kiel – richtig anpacken

Für die Ostsee braucht man den den Sportbootführerschein See. Ein guter Rat: Nutzen Sie Ihr Wissen aus dem Sportbootführerschein See ein zweites Mal und machen Sie danach auch den Sportbootführerschein Binnen. Denn wer den Sportbootführerschein See besitzt, muss nur noch einen Fragebogen ausfüllen und bekommt dann gleich auch den den Sportbootführerschein Binnen. Zusätzliche Kosten: 58,- €, nur die Prüfungsgebühr.

Sportbootführerschein in Kiel – fesselnder Online-Kurs

Denn mit Rolf Dreyers Online-Kurs können Sie beide Sportbootführerscheine erwerben, den Sportbootführerschein See und den Sportbootführerschein Binnen. Trick- und Videofilme, vertonte Texte, Bilder und Zeichnungen – damit vermittelt Rolf Dreyer den Stoff. Nicht nur Segeln, auch Motorbootfahren wird ausführlich besprochen; dazu Sicherheit an Bord, Navigation, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht. Der Online-Kurs behandelt die ganze Palette des Yacht- und Bootsports. Sie können mit perfekten Lernhilfen Ihr Wissen einüben und Ihre Kenntnisse mit genau den Fragebogen testen, von denen Ihnen später einer in der Prüfung vorgelegt wird.

Sportbootführerschein in anderen Städten

Um noch einmal auf den Anfang zurückzukommen – Kiel ist nicht nur das deutsche Segelzentrum, sondern auch ein guter Standort für die Ausbildung zum Sportbootführerschein. Wenn Sie es sehr eilig haben, käme vielleicht auch eine Prüfung in Hamburg oder Lübeck in Frage, weil auch dort sehr häufig Prüfungen stattfinden. Andere Möglichkeiten sind zum Beispiel Rostock, Berlin, Potsdam, Bremen, Dresden, Halle, Magdeburg, Leipzig, Chemnitz, Dortmund, Oberhausen, Duisburg, Mönchengladbach, Krefeld, Aachen, Düsseldorf, Wuppertal, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Hamm, Münster, Osnabrück, Stuttgart, Hannover, Braunschweig, Köln, Bonn, Mainz, Kassel, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Koblenz, Ingolstadt, Mannheim/Ludwigshafen, Saarbrücken, Freiburg, Karlsruhe, Augsburg, Nürnberg oder München, aber keine ist besser als Kiel. Wollen Sie zum Wassersport nach Holland bzw. in die Niederlande? Oder interessieren Sie sich für Kroatien?

Sportbootführerschein in Kiel – haben Sie noch Fragen?

Vergessen Sie nicht die Berichte anderer Online-Kursteilnehmer und die häufig gestellten Fragen FAQ. Bedenken Sie bei Ihrer Entscheidung auch: Welche normale Schule bietet so viele wertvolle Infomationen? Wem das nicht reicht – der ruft Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.