Halle

Rolf Dreyer, der wohl bekannteste Lehrbuchautor

Ausbildung + Prüfung in Halle komplett ab 170,- € – wenn Ihr Ausbilder Rolf Dreyer ist, der wohl bekannteste Lehrbuchautor im deutschen Wassersport.

Bei Fragen können Sie Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein See in Halle – ab 205,- € für Ausbildung und Prüfung

Schritt 1 ist der Online-Kurs, der kostet 39,90 €. Damit üben und lernen Sie. Nachdem Sie sich zur Prüfung angemeldet haben, überweisen Sie die Prüfungsgebühr an die Prüfstelle – Theorie- und Fahrprüfung, beides zusammen ca. 105,- €. Zu guter Letzt, kurz vor der Prüfung, nimmt man Fahrunterricht und gibt dem Fahrlehrer auf seinem Motorboot dafür 60,- €. Das macht nach Adam Riese 204,90 €.

Sportbootführerschein Binnen in Halle – nur 63,- € obendrauf

Bei Bedarf – wenn auch der Sportbootführerschein Binnen gemacht werden soll – wird die zweite Prüfungsgebühr angewiesen: ca. 63,- €. Hier muss nur noch eine (um 30 % verkürzte) Theorieprüfung abgelegt werden. Die Fahrprüfung wird komplett erlassen und daher entstehen auch keine weiteren Kosten für den Bootsfahrlehrer. Summa summarum also ca. 268,- € die kompletten Ausbildungen und Prüfungen für beide Sportbootführerscheine. Nur der Sportbootführerschein Binnen alleine, das macht etwa 195,- €.

Noch eine Frage – Sie können Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein Online-Kurs – Funkzeugnisse und Pyroschein als kostenlose Zugabe

Haben Sie größere Pläne? Wollen Sie nicht nur die Sportbootführerscheine See und Binnen machen? Der Online-Kurs bietet jederzeit und ohne Mehrkosten auch Zugriff auf weitere Online-Kurse – für das Seefunkzeugnis SRC und das Binnenfunkzeugnis UBI sowie für den Pyroschein und sogar für das Bodenseeschifferpatent, auch wenn Sie das Bodenseeschifferpatent wohl nicht benötigen. Damit klar ist: Mehrkosten fallen für diese Online-Kurse nicht an. Einmal bezahlt haben Sie auf alle Kurse Zugriff.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – mit praktischer Ausbildung

Die praktische Fahrausbildung auf einem Motorboot und die Prüfung erfolgen auf der Saale. An die Küste müssen Sie nicht fahren, auch nicht für den Sportbootführerschein See. Unsere Fahrlehrer erwarten Ihren Anruf und freuen sich darüber. Sie bilden Sie gerne aus.

Sportbootführerschein in Halle – per Online-Kurs die Termine selbst bestimmen

Wer in einer Fahrschule ausgebildet wurde, muss die Prüfung ablegen, wenn der Kurs zu Ende ist. Wenn Ihnen der Termin nicht passt oder etwas dazwischen kommt oder wenn Sie noch nicht genug gelernt haben sollten, gibt es ein Problem. Vielleicht wollen Sie die Prüfung lieber eine Woche früher oder später ablegen und dafür etwas weiter fahren. Kein Thema im Online-Kurs.

Sportbootführerschein in Halle – per Online-Kurs ohne Vorkenntnisse

Wer schon einmal ein Motorboot gesehen hat, besteht mit dem Online-Kurs auch die Prüfung. Blutige Anfänger haben schon nach einem Monat ihren Sportbootführerschein in der Tasche. An diesem Online-Kurs haben weit über 30000 Personen erfolgreich teilgenommen. Lesen Sie einmal in den über 1500 Erfahrungsberichten.

Zwei Sportbootführerscheine – einmal bezahlt

Mit dem Online-Kurs können Sie sich auf beide Sportbootführerscheine vorbereiten. Zehn interessante Lektionen für den Sportbootführerschein See und fünf Kurseinheiten für den Sportbootführerschein Binnen. Mit diesen beiden Führerscheinen dürfen Sie überall ein Sportboot führen.

Halle – eine Stadt zum Wohlfühlen

Halle, die größte Stadt in Sachsen Anhalt, kann sich sehen lassen – die historische Altstadt und der Marktplatz, der Dom, die Moritzburg und der Universitätsplatz. Halle ist eine schöne Stadt. Die Stadt der fünf Türme bietet auf engem Raum Einkauf und Entspannung, Kultur und Cafés, Kunst und Kaufhäuser, traumhafte Häuserfassaden und ruhige Fleckchen, moderne Architektur und romantische Winkel. In Halle fühlt man sich wohl.

Halle – für den Urlaub einen Sportbootführerschein

Möchten Sie sich im Urlaub noch viel wohler fühlen? Träumen Sie davon, mit einem Boot die schönsten Häfen anzulaufen? Oder kleine, verlassene Buchten mit unberührten Sandstränden? Wollen auf hoher See angeln oder bei heißem Wetter einen Kopfsprung in erfrischende Fluten machen? Dann brauchen Sie den Sportbootführerschein See. Den Sportbootführerschein Binnen benötigen, wenn Sie mit einem Motorboot auf der schönen Saale, der Müritz oder dem Gardasee fahren möchten. Mehr zum Sportbootführerschein Binnen.

Halle – Sportbootführerschein online im Internet

Ihren Sportbootführerschein machen Sie am besten online mit einem Internetkurs. Sie besuchen den Online-Kurs, wann, wo und wie oft Sie wollen – per PC, Tablet oder Smartphone. Ihr Online-Lehrer ist der 18-fache Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Aber Sie müssen kein Lehrbuch durchackern. Sie müssen sich nicht durch einen Fragenkatalog quälen. Überflüssig! Humorvoll und unterhaltsam führt Rolf Dreyer Sie in den Yacht- und Bootsport ein. So macht Unterricht Spaß! Stöbern Sie in den mehr als 1500 Erfahrungsberichten der Kursteilnehmer! Schnuppern Sie einmal in die Fünf-Minuten-Vorschau hinein. Wenn Sie eine Frage haben, rufen Sie Rolf Dreyer an oder Sie mailen .

Sportbootführerschein – die Theorie ist wichtig

Wissen Sie, dass der Gesetzgeber auf die Theorie besonders viel Wert legt. 95 Prozent der Prüfung besteht aus Theoriewissen. Der praktische Teil ist für Gesetzgeber nicht gerade wichtig. Oder können Sie erklären, warum die Prüfung für einen Führerschein, mit dem weltweit auf See gefahren werden darf, auf der Saale bei Halle abgenommen wird? Und warum die eigentliche Fahrprüfung selten länger als fünf Minuten dauert? Das bisschen Motorbootfahren ist schnell gelernt – und entsprechend preiswert.

Sie werden es später an Bord immer wieder feststellen: Das eigentliche Motorbootfahren ist kinderleicht, aber man muss einiges wissen – z. B. was die Seezeichen bedeuten, wer ausweichen muss, woran man aufziehendes schlechtes Wetter erkennt, was beim Ankern zu beachten ist… Mit dem Online-Kurs werden Sie darauf bestens vorbereitet.

Halle – Sportbootführerschein ohne fremde Hilfe

Üben Sie nach dem Karteikartensystem die Prüfungsfragen ein. Testen Sie mit den Original-Prüfungsfragebogen Ihr Wissen. So vorbereitet wickeln Sie die Prüfung mit links ab. Wo Sie sich zur Prüfung anmelden können, wird im Online-Kurs genau erklärt – und auch wo Sie vorher die praktische Fahrstunde buchen können. Sie benötigen nur eine Fahrstunde, weil Sie im Online-Kurs schon jeden Knoten und jedes Fahrmanöver in allen Einzelheiten per Video erklärt bekommen haben und die eigentliche Fahrprüfung ja nur fünf Minuten dauert.

Sportbootführerschein Halle – online viel günstiger

Günstiger können Sie eine Wassersportausbildung nicht bekommen – und zwar auf Top-Niveau. Für den Online-Kurs bezahlen Sie nur 39,90 €. Dazu kommt die Fahrstunde vor der Prüfung für etwa 60,- € und die Prüfungsgebühren: ca. 72,- € für den Sportbootführerschein See sowie ca. 58,- € für die Ergänzungsprüfung zum Sportbootführerschein Binnen. Beide Sportbootführerscheine für nur 230,- €. Fragen? Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Motorbootfahren auf der Saale – Sportbootführerschein Binnen

Als Inhaber des Sportbootführerscheins Binnen dürfen Sie natürlich auch auf der Saale Motorboote fahren. Die Saale ist auf einer Länge von 160 km schiffbar, von der Elbe bis zur Unstruth bei Naumburg. Auf den ersten 20 km – es wird von der Elbe aus gemessen – fliesst die Saale zu langsam. Ständige Ablagerungen würden die Schifffahrt behindern; in diesem Teil muss die Fließgeschwindigkeit durch Buhnen erhöht werden. Man sagt auch, die Saale ist hier buhnengeregelt. Buhnen sind rechtwinklig in den Fluss gebaute Dämme; sie verengen den Fluss und erhöhen dadurch dessen Fließgeschwindigkeit. Sie beträgt auf der Saale 0,5 m/s bis 1,5 m/s.

Bei km 20 liegt die erste Schleuse, die Schleuse Calbe. Ihre Fallhöhe schwankt je nach Wasserstand zwischen 1,0 und 3,6 m. Übrigens wurde hier bereits im 14. Jahrhundert eine hölzerne Schleuse errichtet. Ab km 20 ist die Saale staugeregelt. Hier ist das Gefälle für die Schifffahrt zu stark, mit Staustufen und Wehren muss die Strömung verlangsamt werden. Schiffe müssen geschleust werden. Bis Oeblitz folgen noch weitere 16 Schleusen. Öffnungszeiten, UKW-Funkkanäle und Rufnummern der Scheusen finden Sie hier. Für Hinweise zum Schleusen klicken Sie bitte auf Frankfurt.

Die Saale ist bis km 124 eine Bundeswasserstraße; hierfür ist das Wasser- und Schifffahrtsstraßenamt Madgeburg zuständig. Auf diesem Abschnitt beträgt die Höchstgeschwindigkeit 16 km/h. Hier gilt die Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung, die Vorschriften für die Saale sind in Kapitel 25 zu finden. Das Wichtigste daraus, kurz und bündig beschrieben finden Sie durch Klick auf Dresden.

Vier Kilometer oberhalb von Leuna wird die Saale eine Landeswasserstraße; die Höchstgeschwindigkeit ist hier auf 10 km/h begrenzt. Bei niedrigem Wasserstand ist dieser Abschnitt für Sportboote mit mehr als 1 m Tiefgang kaum befahrbar. Besondere Aufmerksamkeit verlangt das Durchfahren der Eisenbahnbrücke bei Bad Dürrenberg.

Halle – Wasserwandern auf der Saale

Wie geschaffen zum Wasserwandern sind die Saale und ihre herrliche Flusslandschaft, die zum Blauen Band durch Sachsen-Anhalt gehören. Der nächstgelegene Ausgangspunkt ist die Anlage des Wassersportclubs Rabeninsel am Böllberger Weg 147. Hier kann auch ein Boot vom Trailer geslippt werden. Nachteilig ist, dass zu Tal fahrend auf den nächsten 7 Kilometern vier Schleusen passiert werden müssen, während von Trotha bis Wettin 18 km ohne Schleusen gefahren werden können.

Hinter der Schleuse Wettin, zwischen Friedeburg und Nelben, fließt die Saale durch ein enges Tal mit steilen roten Klippen, ein Höhepunkt jeder Fahrt auf der Saale. Wenig später erreicht sie die etwa 800 m breite Alslebener Enge und fließt bei Mukrena in die Kustrenaer Wanne. Die Auenwälder der unteren Saale bis zur Mündung in die Elbe zeigen noch die ursprüngliche Vegetation; über 50 Vogelarten brüten hier inmitten reicher Flora und Fauna.

Ab Trotha kann man auch mit mindestens 1,60 m Wassertiefe rechnen; hier können sogar 1000-Tonnen-Schiffe fahren. In Krümmungen befahren sie zumeist die Außenkurven, weil dort infolge stärkerer Strömung tiefes Wasser angetroffen wird. Achten Sie bei entgegenkommenden Schiffen stets auf eine blaue Tafel am Steuerhaus; sie zeigt an, dass es auf der linken Seite (wie in England) fährt. Man nennt dies Begegnen Steuerbord an Steuerbord.

Zu Tal fahrend wird die rechte Seite der Fahrrinne durch rote Tonnen oder Stangen begrenzt, die linke Seite durch grüne. Weißen Streifen auf Tonnen oder Stangen weisen auf Gefahren hin, zum Beispiel auf Buhnen, die dicht unter der Wasseroberfläche liegen. Zu diesen Tonnen sollte stets ein Sicherheitsabstand von 5 m gehalten werden.

Sportbootführerschein – Ausbildung in anderen Städten

Sie sollten auch den lehrreichen Beitrag über Kroatien lesen; daran erkennen Sie, welchen Gehalt der Online-Kurs besitzt. Wie wäre es mit Urlaub in Holland? Lesen Sie vielleicht auch einmal, welche Verhältnisse anderen Orten angetroffen werden. Dazu klicken Sie bitte auf Aachen, Augsburg, Berlin, Bochum, Bonn, Braunschweig, Bremen, Chemnitz, Darmstadt, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Frankfurt, Freiburg, Gelsenkirchen, Hamburg, Hamm, Hannover, Ingolstadt, Karlsruhe, Kassel, Kiel, Koblenz, Köln, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mannheim/Ludwigshafen, Mönchengladbach, München, Münster, Nürnberg, Oberhausen, Osnabrück, Potsdam, Rostock, Saarbrücken, Stuttgart, Wiesbaden oder Wuppertal.

Sportbootführerschein in Halle – noch Fragen offen?

Über dem Seitenanfang finden Sie weitere Informationen. Vergessen Sie nicht die Berichte anderer Online-Kursteilnehmer. Zu den häufig gestellten Fragen FAQ gelangen Sie durch einen Klick auf Hilfe. Rolf Dreyer können Sie auch anrufen: 0160 / 840 4538. Wenn Sie vorher noch mehr wissen wollen, so klicken Sie hier.