Duisburg

Sportbootführerschein in Duisburg – Ihr Ausbilder ist Lehrbuchautor

215,- € – Sie haben doch kein Geld zu verschenken! Ihr Ansprechpartner für Sportbootführerscheine ist Rolf Dreyer, der wohl der bekannteste Lehrbuchautor im Wassersport und auch Betreiber einer Yachtschule. Rolf Dreyer macht einen Sportbootführerschein richtig günstig – auch in Duisburg. Sein Online-Kurs erspart den größten Teil der Ausbildungskosten.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – 215,- € für Ausbildung plus Prüfung

So belaufen sich die Kosten für die praktische Fahrausbildung auf einem Motorboot und die gesamten Prüfungsgebühren nur noch etwa 190,- €. Dieser Betrag setzt sich so zusammen: 39,90 € für den Online-Kurs, 70,- € für die Fahrausbildung auf einem Motorboot und 105,- € für die komplette Prüfung (Theorie- und Fahrprüfung). Zusammen sind dies ca. 215,- €.

Online-Kurs in Düsseldorf – für ca. 63,- € ist auch der Sportbootführerschein Binnen dabei

Wollen Sie auch auf dem Rhein fahren? Oder auf dem Gardasee, der Müritz oder quer durch Berlin? Brauchen Sie auch den Sportbootführerschein Binnen? Wenn Sie den Sportbootführerschein See haben, müssen Sie nur noch 63,- € ausgeben. Nur noch einmal Prüfungsgebühr bezahlen und auch der Binnenschein ist Ihrer. Sie müssen nur eine um 30 % verkürzte Theorieprüfung ablegen. Die Fahrprüfung – und damit das zweite Mal Fahrschule – wird Ihnen erlassen.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein in Duisburg – praktische Ausbildung

Die Fahrausbildung auf einem Motorboot und die Prüfung können in Duisburg oder in Düsseldorf (mehr Termine) stattfinden. Ausbildung und Prüfung sind das ganze Jahr über möglich – bei Kälte sind die Boote beheizt. Im Online-Kurs melden Sie sich zur Prüfung an und im Online-Kurs buchen Sie auch die praktische Fahrausbildung auf einem Motorboot. Unsere Fahrlehrer bilden Sie gerne aus und erwarten Ihren Anruf. Sie können Rolf Dreyer auch mailen oder anrufen, wenn Sie eine Frage haben oder Hilfe benötigen.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – bestimmen Sie Ihre Termine selbst

Wo und wann Sie zur Prüfung antreten – ob in Duisburg, Düsseldorf oder Essen oder ganz woanders –, das bestimmen alleine Sie. Wer in einer Sportbootschule ausgebildet wurde, muss i. d. R. die Prüfung ablegen, wenn der Kurs zu Ende ist. An einen anderen Ort kann nicht gewechselt werden, weil die Fahrschule dort kein Boot hat.

Im Online-Kurs können genauso gut in Düsseldorf oder Essen zur Prüfung antreten, zu einem Termin, der besser passt. Vielleicht fahren Sie lieber etwas weiter, damit keine Termine kollidieren – das ist beim Online-Kurs kein Thema und alleine Ihre Entscheidung. Auch Umbuchen geht ganz einfach.

Sportbootführerschein in Duisburg – ohne Vorkenntnisse

Haben Sie schon einmal ein Motorboot auf einem Foto gesehen? Dann bestehen Sie mit dem Online-Kurs auch die Prüfung. Blutige Anfänger haben nach vier Wochen ihren Sportbootführerschein in der Tasche. An diesem Online-Kurs haben weit über 30000 Personen erfolgreich teilgenommen. Über 1500 von ihnen haben einen Erfahrungsbericht geschrieben.

Sportbootführerschein Online-Kurs – Funkzeugnisse und Pyroschein ohne Mehrkosten dabei

Vielleicht wollen Sie nicht nur die Sportbootführerscheine machen. Mit diesem Online-Kurses haben Sie ohne Mehrkosten unbegrenzt Zugriff auf vier weitere Online-Kurse, nämlich für das Seefunkzeugnis SRC und das Binnenfunkzeugnis UBI sowie für den Pyroschein und das Bodenseeschifferpatent, das Sie wahrscheinlich nicht benötigen.

Ein Funkzeugnis brauchen Sie, wenn Sie ein Boot führen wollen, das mit einem Funkgerät ausgerüstet ist. Das ist keine deutsche Eigenart, sondern (über die UN) weltweit so vorgeschrieben. Der Pyroschein, der Fachkundenachweis für Seenotsignale, wird nur in Deutschland verlangt.

Sportbootführerschein in Duisburg – vergiss den alten Kram

Wer früher in Duisburg einen Sportbootführerschein machen wollte, musste erst mal eine Schule suchen, warten, bis ein Kurs anfing und schließlich dort regelmäßig aufkreuzen. Und so ein Sportbootführerscheinkurs ist teuer, meistens langweilig und er bringt nicht selten wenig. Die meisten angehenden Segler und Motorbootfahrer wissen nicht, dass eine Bootsfahrschule gar nicht vorgeschrieben ist. Das ist nämlich beim Sportbootführerschein anders geregelt als beim Autoführerschein. Einen Sportbootführerschein kann man ohne Pflichtstunden und Fahrschulbesuch erwerben.

Sportbootführerschein in Duisburg – richtig anpacken

Wer zum Beispiel auf dem Rhein ein Sportboot mit mehr als 5 PS führen möchte, benötigt den Sportbootführerschein Binnen. Weil jedoch auch das schönste Rheinfahren irgendwann langweilig wird, sollte man gleich den Sportbootführerschein See erwerben. Viel schwerer und teurer ist der auch nicht. Der Sportbootführerschein See wird zum Beispiel auf dem IJsselmeer, dem Mittelmeer und an der deutsche Nord- und Ostsee benötigt.

Wichtig: Wer zuerst den Sportbootführerschein See und dann den Sportbootführerschein Binnen macht, bezahlt nur 63,- € mehr als für den Sportbootführerschein See allein und muss auch kaum mehr lernen. Aber auf die Reihenfolge kommt es an – erst See, dann Binnen. Nur so wird beim Binnenschein die praktische Prüfung ganz erlassen und bei der Theorie etwa ein Drittel.

Sportbootführerschein in Duisburg – fesselnder Online-Kurs

Mit Rolf Dreyers Online-Kurs können Sie beide Sportbootführerscheine erwerben, den Sportbootführerschein See und den Sportbootführerschein Binnen. Trick- und Videofilme, vertonte Texte, Bilder und Zeichnungen – so erklärt Rolf Dreyer, wie ein Sportboot geführt wird. Motorbootfahren wird natürlich ausführlich besprochen, aber auch Sicherheit an Bord, Navigation, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – der Online-Kurs behandelt die ganze Palette des Yacht- und Bootsports. Sie können mit perfekten Lernhilfen Ihr Wissen einüben und Ihre Kenntnisse mit genau den Fragebogen testen, von denen Ihnen später einer in der Prüfung vorgelegt wird.

Duisburg – Seeschifffahrt, Binnenschifffahrt, Sportschifffahrt

Die Halbmillionenmetropole Duisburg ist die fünftgrößte Stadt Nordrhein-Westfalens, die fünfzehntgrößte Stadt Deutschlands und ein Oberzentrum am Niederrhein. Bekannt ist Duisburg jedoch vor allem durch seinen Hafen, den größten Binnenhafen der Welt. Der Duisburger Hafen wird nicht nur von Binnenschiffen, sondern auch von flussgängigen Seeschiffen angefahren – er besitzt einen Seehafen-Status und ein Freihafen-Gelände. Südlich davon und direkt mit dem Rhein verbunden liegt der Innenhafen. Das ist der Bereich für Sportboote. Hier findet man einige Motorbootliegeplätze und hier finden auch die Prüfungen zum Sportbootführerschein See statt.

Sportbootführerschein in anderen Städten

Innerhalb von NRW bietet Düsseldorf die meisten Prüfungstermine an. Andere Möglichkeiten sind zum Beispiel Essen, Oberhausen, Gelsenkirchen, Bochum, Bonn, Aachen, Wuppertal, Krefeld, Mönchengladbach, Hamm, Dortmund oder Köln. In Hannover, Kassel, Braunschweig, Hamburg, Lübeck, Kiel, Rostock, Bremen und in Nürnberg ist die praktische Ausbildung etwas preisgünstiger. Weitere Möglichkeiten sind Münster, Osnabrück, Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Mainz, Koblenz, Ingolstadt, Mannheim/Ludwigshafen, Saarbrücken, Karlsruhe, Freiburg, Potsdam, Berlin, Dresden, Halle, Magdeburg, Leipzig, Chemnitz, Augsburg oder München. Dresden und Stuttgart sind am teuersten. Wollen Sie zum Wassersport nach Holland bzw. in die Niederlande? Oder interessieren Sie sich für Kroatien?

Sportbootführerschein in Duisburg – noch Fragen offen?

Über dem Seitenanfang finden Sie viele weitere Informationen. Ganz oben rechts steht Hilfe, der Link zu den häufig gestellten Fragen FAQ. Und natürlich können Sie Rolf Dreyer jederzeit anrufen: 0160-840 4538. Wenn Sie zuerst noch mehr lesen wollen, so klicken Sie bitte hier.