Berlin

Der Lehrbuchautor bildet aus

Nur knapp 215,- € kostet der Sportbootführerschein See: die komplette Ausbildung (Theorie und Motorbootfahren) und die gesamte Prüfung (Theorie- und Fahrprüfung). Der Sportbootführerschein Binnen kostet sogar nur 205,- €. Ausbilder ist der 18-fache Lehrbuchautor Rolf Dreyer.

Sportbootführerschein See ab 215,- € – Ausbildung plus Prüfung

215,- € setzen sich so zusammen: Online-Kurs 39,90 €, die praktische Ausbildung auf einem Motorboot ca. 70,- € und die komplette Prüfung mit Fahrprüfung 105,- €. Für beide Sportbootführerscheine See und Binnen im Paket ergeben sich 278,- €.

Sportbootführerschein in Berlin – Theoriekurs beim Lehrbuchautor

Viele Freizeitkapitäne kennen die Bücher von Rolf Dreyer – sie haben damit für die Prüfung gelernt. Als Leiter einer Yachtschule setzt Dreyer auch das Internet für seine Lehrtätigkeit ein.

Fragen dazu? Sie können Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – mit amtlicher Prüfung

Im Online-Kurs sehen Sie, wann und wo die Prüfungen stattfinden. Sie suchen sich einen Termin aus und melden sich über den Online-Kurs zur Prüfung an.

Am Prüfungstag kommt Ihr Fahrlehrer angerauscht, ein amtlich bestellter Prüfer und ein paar Prüflinge gehen an Bord und die Fahrprüfung beginnt. Sie dauert nicht lange, nach spätestens fünf Minuten ist schon der nächste Kandidat an der Reihe. Ablegen, geradeaus nach Kompass fahren, eine Boje, die der Prüfer über Bord geworfen hat, wieder hereinholen, wenden und wieder anlegen. Das war's. Davor haben Sie den Fragebogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – mit Fahrausbildung auf einem Motorboot

Über den Online-Kurs buchen Sie auch Ihren Fahrlehrer. Im Online-Kurs finden Sie etwa 150 Fahrlehrer, darunter etwa ein Dutzend aus Berlin. Unsere Fahrlehrer freuen sich über Ihren Anruf und bilden Sie gerne aus. Die Fahrausbildung dauert etwa einen halben Nachmittag und findet wenige Tage vor der Prüfung statt.

Sportbootführerschein in Berlin – bleiben Sie flexibel

Sie üben und lernen, wann und wo Sie wollen – zu Hause, bei der Arbeit, in einem Straßencafé oder im Urlaub – auf einem PC, Tablet oder Smartphone. Schauen Sie sich auch die Fünf-Minuten-Vorschau an. Sie entscheiden auch, wann und wo Sie zur Prüfung antreten – auf welchem der Berliner Seen, in Potsdam oder vielleicht im Urlaub an der Ostsee.

In einer Bootsfahrschule muss die Prüfung abgelegt werden, wenn der Kurs zu Ende ist. Sollte Ihnen der Termin nicht passen, sollten Sie krank werden oder etwas dazwischen kommen, gibt es ein Problem und keinen Sportbootführerschein.

Per Online-Kurs suchen Sie den Prüfungstermin aus. Vielleicht fahren Sie lieber etwas weiter und legen die Prüfung eine Woche früher oder später ab. Kommt etwas dazwischen, buchen Sie um – kein Thema im Online-Kurs.

Sportbootführerschein per Online-Kurs – ohne Vorkenntnisse

Haben Sie schon mal ein Motorboot auf einem Foto gesehen? Dann schaffen Sie mit dem Online-Kurs auch die Prüfung. Auch absolute Anfänger haben nach drei bis vier Wochen ihren Sportbootführerschein in der Tasche.

Sportbootführerschein in Berlin – kostenlose Zugabe

Wollen Sie nicht nur die Sportbootführerscheine machen? Ohne Mehrkosten haben Sie unbegrenzten Zugriff auf weitere Online-Kurse, nämlich für das Seefunkzeugnis SRC und das Binnenfunkzeugnis UBI sowie für den Pyroschein und sogar das Bodenseeschifferpatent, das Berliner aber wohl kaum brauchen werden. Jeder dieser Kurse kostet woanders zwischen 50,- und 500.,- €.

Bei Funk an Bord – Funkzeugnis vorgeschrieben

Der Sportbootführerschein gilt nur für Boote ohne Funkgerät. Sobald ein Funkgerät an Bord ist, muss der Bootsführer ein Funkzeugnis besitzen. Das gilt auch im Ausland. Wer ohne Funkzeugnis erwischt wird, muss bluten – 150,- € bis 250 € kostet der erste Verstoß. Beim zweiten Mal wird es noch teurer. Ein Funkgerät an Bord ist an der Antenne leicht zu erkennen. Weil viele Sportbootführerschein-Inhaber kein Funkzeugnis besitzen, bieten die meisten Bootsverleiher auch Boote ohne Funkgerät an. Mit denen dürfen Sie dann aber nicht durch die innerstädtischen Kanäle fahren. Dort ist Funk vorgeschrieben.

Sportbootführerschein Online-Kurs – mit Pyroschein

Pyroschein nennt man den Fachkundenachweis für pyrotechnische Seenotsignale. Deren Einsatz ist nicht ungefährlich. Bei Bedienungsfehlern können Verbrennungen passieren, ja das ganze Boot kann in Flammen aufgehen. Wer über solche Signale verfügen kann, muss einen Pyroschein besitzen. Deutsche Charteryachten müssen diese Seenotsignale an Bord haben; das ist vorgeschrieben. Ohne Pyroschein bekommt man eine solche Yacht nicht.

Sportbootführerschein in Berlin – die Freizeit bereichern

Wer noch keinen Sportbootführerschein hat, sollte auf jeden Fall mit dem Sportbootführerschein See beginnen und erst danach den Sportbootführerschein Binnen machen. Das spart Zeit und Geld, denn Inhabern des Sportbootführerscheins See wird beim Erwerb des Sportbootführerscheins Binnen die praktische Prüfung komplett und in der Theorie etwa ein Drittel erlassen. Den Sportbootführerschein Binnen brauchen Sie, um die Strandbars an den Ufern von Spree und Havel auf eigenem Kiel anzusteuern. Ohne Sportbootführerschein sollten Sie das nicht machen; das kann teuer werden. Die Wasserschutzpolizei lässt nicht mit sich spaßen.

Sportbootführerschein in Berlin – ab 1 PS nötig

Vielleicht haben Sie gelesen, dass ein Motorboot mit weniger als 5 bzw. 15 PS ohne Sportbootführerschein geführt werden darf. Das gilt für die Bundeswasserstraßen (15 PS), den Rhein (5 PS) und für andere Bundesländer, (5 PS), aber nicht für Berlin und Brandenburg. Hier wird auf bestimmten Wasserstraßen für alle Sportboote – sogar auch für nicht motorisierte Segelboote – ein amtlicher Sportbootführerschein benötigt.

Nach elf Tagen den Sportbootführerschein in der Tasche

Sie sind kein Versuchskaninchen, das diesen Online-Kurs ausprobiert. Tausende Freizeitkapitäne schippern heute mit ihren Booten durch die Welt. Den Sportbootführerschein haben sie in kürzester Zeit dank einer fundierten theoretischen Ausbildung per Online-Kurs erworben. In über 1500 E-Mails berichteten sie über Ihre Erfahrungen. Der Rekord vom Buchen des Online-Kurses bis zur erfolgreichen Prüfung steht bei elf Tagen – und das ohne Vorkenntnisse! Vielleicht schaffen Sie es ja noch schneller.

Sportbootführerschein – der ganze Online-Kurs nur 5,- €

Haben Sie noch Zweifel? Oder fehlt Ihnen nur noch der letzte Schliff für die Prüfung? Dann buchen Sie den 24-Stunden-Zugang für nur 5,- €;. Damit können Sie einen Tag lang auf alle Teile des Online-Kurses zugreifen.

Spannend und unterhaltsam – per Online-Kurs sicher zum Sportbootführerschein

Können Sie sich vorstellen, persönlich von Lehrbuchautor Rolf Dreyer unterrichtet zu werden, ohne den Fuß vor die Tür zu setzten, ohne langfristig Termine zu planen und ohne viel Geld auszugeben? Im Online-Kurs ist das möglich. Rolf Dreyer erklärt Ihnen alles, was Sie für die Prüfung brauchen. Mit Videofilmen, animierten Grafiken, mit Bildern und Zeichnungen lernen Sie sogar schwierige Theorie auf spielerische, unterhaltsame Weise. Sie selbst bestimmen das Lerntempo. Wenn Sie etwas nicht verstanden haben – was aber kaum vorkommen dürfte – wiederholen Sie es noch einmal, ohne dass Sie jemand mitleidig anschaut. Mit dieser einzigartigen Methode lernen Sie leicht und schnell und Sie testen Ihre Kenntnisse mit exakt denselben Fragebogen, die Sie später auch in Ihrer Prüfung bekommen. Schauen Sie sich die Vorschau an; dann wissen Sie, was Sie erwartet. Wenn Sie Fragen haben, so rufen Sie Rolf Dreyer an: 0160 / 840 4538 oder mailen Sie.

Sportbootführerschein – Theorie online, Praxis in Berlin

Am Ende, wenn Sie sich fit und sicher in der Theorie fühlen, steht die praktische Ausbildung an. Zum Beispiel auf dem Müggelsee oder dem Wannsee in Gatow können Sie das Bootfahren üben. Von Februar bis November können Sie hier praktisch zeigen, wie viel Kapitän schon in Ihnen steckt. Im Online-Kurs haben Sie ja schon alle Knoten gelernt und alle Fahrmanöver eingehend studiert und auch erfahren, wie Sie die Ausbildung und die Prüfung selbst organisieren können. Aber Wassersportausbildung und Wassersportmöglichkeiten gibt es auch an vielen anderen Orten. Klicken Sie dazu auf Potsdam, Rostock, Magdeburg, Dresden, Leipzig, Halle, Chemnitz, Lübeck, Kiel, Bremen, Hamm, Dortmund, Bochum, Oberhausen, Duisburg, Aachen, Krefeld, Mönchengladbach, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Bonn, Wuppertal, Hamburg, Hannover, Braunschweig, Köln, Kassel, Frankfurt, Münster, Osnabrück, Wiesbaden, Koblenz, Mainz, Saarbrücken, Darmstadt, Mannheim/Ludwigshafen, Karlsruhe, Freiburg, Ingolstadt, Augsburg, München, Nürnberg oder Stuttgart. Lesen Sie auch die Artikel über Holland und Kroatien, wenn Sie dort Boot fahren wollen.

Die Berliner Luft mit einem Sportbootführerschein genießen

Was ist denn die berühmte Berliner Luft? 3,5 Millionen Menschen mit den unterschiedlichsten Kulturen, die Berlin vibrieren lassen? Historische Gebäude und moderne Architektur, Konzerte und Theater, Museen und Schlösser, die jährlich fast 18 Millionen Touristen nach Berlin locken? Die Bundeshauptstadt oder der Regierungssitz? Viele Berliner genießen die Berliner Luft auf dem Wasser.

Sightseeing Berlin – per Motorboot durch die Stadt tuckern

Denn für Berlin gilt nicht weniger als für Venedig: Beide Städte sind einzigartig, nicht nur was das Wasserstraßennetz betrifft. Hätten Sie gewusst, dass Sie mit dem Boot das Kanzleramt und den Reichstag ansteuern können. 185 km kreuz und quer, um und durch Berlin warten auf Bootsfahrer. Havel, Spree, Kanäle und Seen wollen entdeckt werden. Aber das ist nur mit einem Sportbootführerschein möglich. Übrigens, versäumen Sie nicht Klein-Venedig, die romantische Kanal-Datschenlandschaft.

Auf dem Wasser von Berlin in die Welt

Alle drei großen ostdeutschen Bundeswasserstraßen führen durch Berlin: Über die Havel, dann den Elbe-Havel-Kanal und schließlich den Mittellandkanal fahren alle Kapitäne Richtung Elbe, Weser, Rhein und Nordsee. Soll es zur Ostsee gehen, führt der Weg über die Havel-Oder-Wasserstraße zur unteren Oder und von dort weiter nordwärts. Ausflüge zur oberen Oder und nach Schlesien beginnen auf der wenig befahrenen Spree-Oder-Wasserstraße. Doch denken Sie daran, für jede dieser Touren ist der Sportbootführerschein zwingend erforderlich.

Sportbootführerschein in Berlin – noch Fragen offen?

Über dem Seitenanfang finden Sie viele weitere Informationen. Klicken Sie ganz oben auf Hilfe, wenn Sie noch Fragen haben. Wenn Sie sich weiter informieren wollen, dann hier. Wenn Sie persönlich beraten werden wollen, können Sie Rolf Dreyer anrufen: 0160-840 4538.