Münster

Mit dem Lehrbuchautor

Ab 245,- € für den Sportbootführerschein See in Münster.

245,- € für die komplette Theorieprüfung und die Fahrprüfung, für die komplette Theorieausbildung und die Bootsfahrschule. Sind Sie interessiert? Dann müssten Sie zuerst für den Online-Kurs 39,90 € bezahlen. Später, nachdem Sie sich zur Prüfung angemeldet haben, müssten die Prüfungsgebühren (Theorie- und Fahrprüfung) 105,- € überwiesen werden und zuletzt, kurz vor der Prüfung, wird die Motorbootschule mit 100,- € fällig. Insgesamt sind dies 245,- €.

Noch Fragen dazu? Lehrbuchautor Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Online-Kurs mit Sportbootführerschein Binnen

Brauchen Sie auch den Sportbootführerschein Binnen? Das würde Sie nur noch 63,- € kosten. Nach dem Sportbootführerschein See wären nur noch die Gebühren für eine verkürzte Theorieprüfung 63,- € zu bezahlen. Die Fahrprüfung und damit auch ein zweites Mal Fahrschule werden Ihnen erlassen. Für beide Sportbootführerscheine See und Binnen sind es damit 308,- €.

Wenn Sie nur den Sportbootführerschein Binnen, aber nicht den Sportbootführerschein See, erwerben möchten, so geht das natürlich auch. Der Sportbootführerschein Binnen kostet 10,- € weniger Prüfungsgebühr, also insgesamt (Theorie und Praxis) 235,- €.

Noch Fragen dazu? Lehrbuchautor Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Online-Kurs beim Lehrbuchautor

Persönlich betreut von Lehrbuchautor Rolf Dreyer. Der Online-Kurs macht viel Spaß und motiviert zum Weitermachen. Schon über 30.000 Personen haben erfolgreich am Online-Kurs teilgenommen; inzwischen sind über 1.500 Erfahrungsberichte verfasst worden. Sie bestätigen alle: Der Online-Kurs macht richtig Bock auf Meer und auf mehr. Online-Kursteilnehmer freuen sich immer schon auf die nächste Kurseinheit und werden viel schneller fertig als gedacht. Selbst Anfänger ohne Vorkenntnisse haben nach drei bis vier Wochen ihren Sportbootführerschein in der Tasche (wenn es eilt, sogar nach zehn Tagen).

Sie wissen ja, bei Fragen Rolf Dreyer anrufen: 0160 / 840 4538

Online-Kurs – Schritt für Schritt zur Prüfung

Der Online-Kurs führt Sie Schritt für Schritt, bis Sie Ihre Scheine in der Tasche haben. Sie finden im Online-Kurs alle Prüfstellen, alle Prüfungstermine und natürlich auch das Formular zur Anmeldung. Ganz genau wird erklärt, worauf zu achten ist und wie die Prüfung abläuft.

Online-Kurs – auch die Bootsfahrschule ist mit dabei

Nachdem Sie sich zur Prüfung angemeldet und 105,- € Prüfungsgebühr überwiesen haben, also der Prüfungstermin feststeht, buchen Sie im Online-Kurs Ihren Fahrlehrer. Über 150 Fahrlehrer stehen überall in Deutschland bereit, natürlich auch in Münster. Sie freuen sich über Ihren Anruf. Sie müssten nur einen Termin vereinbaren. Rechnen Sie hier wie gesagt mit 100,- €.

Online-Kurs – so läuft die Prüfung ab

Am Prüfungstag wartet Ihr Fahrlehrer schon auf Sie. Zusammen mit einem amtlich bestellten Prüfer und einigen Mitprüflingen gehen Sie an Bord und die Fahrprüfung beginnt: Ablegen, geradeaus nach Kompass fahren, das Rettungsmanöver (hier muss ein über Bord geworfener Rettungsring wieder hereingeholt werden), wenden und wieder anlegen. Das dauert keine fünf Minuten und schon ist der Nächste dran.

Währenddessen machen Sie Ihre sechs Knoten, legen eine Rettungsweste und einen Lifebelt an und peilen über einen Kompass ein markantes Peilobjekt. Das war's. Davor haben Sie Ihren Fragebogen ausgefüllt und danach bekommen Sie Ihren Sportbootführerschein.

Online-Kurs – wie wäre es mit einem Funkzeugnis?

In einer Bootsfahrschule versucht man, Ihnen auch noch ein Funkzeugnis zu verkaufen. So ein Funkkurs kostet 300,- € bis 400,- €. Nicht so im Online-Kurs. Da sind die Funkkurse kostenlos enthalten. Aber brauchen Sie überhaupt ein Funkzeugnis?

Zum Sportbootführerschein See gibt es das weltweit anerkannte Seefunkzeugnis SRC, zum Sportbootführerschein Binnen das europaweit vorgeschriebene Binnenfunkzeugnis UBI. Gebraucht wird ein Funkzeugnis, wenn das Boot mit einem UKW-Funkgerät ausgerüstet ist. Angel-, Wasserski und Badeboote haben kein Funkgerät. Aber Boote mit Kajüte, mit denen man weitere Touren machen kann, sind häufig mit einem UKW-Funkgerät ausgerüstet, wegen der Sicherheit und des Komforts an Bord.

Online-Kurs – Interesse am Pyroschein?

Sie ahnen es wohl schon. Der Fachkundenachweis für Seenotsignale oder kurz Pyroschein ist auch im Online-Kurs enthalten. Die 50,- € bis 70,- € können Sie auch sparen. Vorgeschrieben ist der Pyroschein nur in Deutschland und zwar wenn Seenotraketen an Bord sind. Diese Raketen steigen 300 m hoch und sind in klarer Nacht 40 km weit zu sehen. Sie können sich vorstellen, dass der Umgang mit solchen „Sprengstoffen“ nicht ganz ungefährlich ist. Wissen sollten Sie schon, wie man pyrotechnische Notsignale einsetzt. Wenn Sie auch die Prüfung ablegen möchten, werden noch mal knapp 20,- € fällig. Das würden Sie dann am besten zusammen mit der Prüfung für den Sportbootführerschein Binnen machen.

Online-Kurs – seine Termine selbst bestimmen

Wenn Sie sich nicht über Wochen terminlich festlegen können, wenn Sie in Ihrer Freizeit nicht auch noch Termine außer Haus wahrnehmen möchten – na klar: Online-Kurs. In einer Bootsfahrschule müssen Sie am Ende des Kurses in Münster zur Prüfung antreten. Wenn Sie dann verhindert sind oder noch nicht genug gelernt haben sollten, haben Sie ein Problem und keinen Sportbootführerschein. Mit dem Online-Kurs fahren Sie vielleicht ein Wochenende früher oder später nach Osnabrück oder Bergkamen und machen dort Ihre Prüfung. Umbuchen ist beim Online-Kurs kein Thema.

Münster – Seeschifffahrt, Binnenschifffahrt, Sportschifffahrt

Münster ist in NRW bekannt als Dienstleistungs- und Verwaltungsstandort, als Sitz eines katholischen Bischoffs, mehrerer Hochschulen und wichtiger Gerichte. Wer sich für Geschichte interessiert, verbindet mit Münster und Osnabrück den Westfälischen Frieden, mit dem ja bekanntlich 30-jährige Krieg beendet wurde.

Was den Wassersport angeht, so gibt es in Münster weit mehr Nachfrage als Angebot: Auf dem Aasee kann man mitten in Münster segeln lernen und auf dem Dortmund-Ems-Kanal die praktische Prüfung für den Sportbootführerschein See ablegen (mehr dazu) – und das war es dann auch. Wer etwas mehr vorhat, muss eine Stunde nordwärts zum Dümmer, nach Holland oder an die Ostsee fahren.

Sportbootführerschein in Münster – so macht Lernen Spaß

Wer in Münster einen Sportbootführerschein machen möchte, kann natürlich eine Segel- oder Bootsfahrschule besuchen und mit vielen anderen Lernwilligen den Ausführungen des Dozenten lauschen. Wenn Sie sich über ein paar Wochen terminlich festlegen können, wäre das ein Weg zum Sportbootführerschein. Er ist aber teuer, langwierig, anstrengend und bei der Termingestaltung sind Sie festgelegt. Sie müssen Ihre Kurse zeitlich genau planen und auch einhalten.

Sicherlich erinnern Sie sich noch Ihre Führerscheinprüfung für das Auto. Endlose theoretische Stunden in der Fahrschule, unüberschaubare Fragebogen, ratlose Gesichter, Prüfungsangst – und dann vielleicht noch durchgefallen und richtig viel Geld bezahlt? So kann es Ihnen auch beim Sportbootführerschein ergehen, auch wenn im Internet immer alles ganz toll aussieht.

Die meisten angehenden Segler und Motorbootfahrer wissen gar nicht, dass der Besuch einer Schule überhaupt nicht vorgeschrieben ist. Das ist nämlich beim Sportbootführerschein anders geregelt als beim Autoführerschein. Einen Sportbootführerschein kann man erwerben, wo und wie es einem gefällt.

Sportbootführerschein Münster – online viel günstiger

Neue Zeiten sind angebrochen: Heute im Zeitalter des Internet muss niemand mehr eine Fahrschule besuchen und dann noch zu Hause ein halbes Buch auswendig lernen. Es geht besser, leichter und günstiger: Machen Sie Ihre Wassersportausbildung online. Rolf Dreyer, der 18-fache Lehrbuchautor im Wassersport und selbst Betreiber einer Yachtschule, macht den Sportbootführerschein und viele weitere Scheine überall und immer möglich – zu Hause am PC, in einem Straßencafé am Tablet, unterwegs am Smartphone. Pfiffig, unterhaltsam und äußerst effizient. Zu alledem kommt: Sein Online-Kurs erspart den größten Teil der Ausbildungskosten. So betragen die gesamten Kosten inklusive der praktischen Ausbildung, Prüfungsgebühren und allen Nebenkosten in Münster nur noch etwa 245,- €.

Sportbootführerschein in Münster – richtig anpacken

Wer zum Beispiel auf dem Dortmund-Ems-Kanal ein Sportboot mit mehr als 15 PS führen möchte, benötigt den Sportbootführerschein Binnen. Weil jedoch auch das schönste Kanalfahren irgendwann langweilig wird, sollte man gleich den Sportbootführerschein See erwerben. Der Sportbootführerschein See wird zum Beispiel auf der Ostsee oder dem IJsselmeer benötigt. Wichtig: Wer zuerst den Sportbootführerschein See und dann den Sportbootführerschein Binnen macht, muss kaum mehr lernen und bezahlen als für den Sportbootführerschein See allein. Auf die Reihenfolge kommt es an – zuerst See, danach Binnen.

Sportbootführerschein in Münster – fesselnder Online-Kurs

Mit Rolf Dreyers Online-Kurs können Sie beide Sportbootführerscheine erwerben, den Sportbootführerschein See und den Sportbootführerschein Binnen. Trick- und Videofilme, vertonte Texte, Bilder und Zeichnungen – so erklärt Rolf Dreyer, wie ein Sportboot geführt wird. Motorbootfahren wird natürlich ausführlich besprochen, aber auch Sicherheit an Bord, Navigation, Seeverkehrsrecht, Wetterkunde, Schifffahrt bei Nacht – der Online-Kurs behandelt die ganze Palette des Yacht- und Bootsports. Sie können mit perfekten Lernhilfen Ihr Wissen einüben und Ihre Kenntnisse mit genau den Fragebogen testen, von denen Ihnen später einer in der Prüfung vorgelegt wird.

Sportbootführerschein in Münster – ohne Vorkenntnisse

Wer schon einmal ein Motorboot auf einem Kalenderblatt gesehen hat, besteht mit diesem Online-Kurs auch die Prüfung. Viele blutige Anfänger hatten schon nach drei bis vier Wochen ihren Sportbootführerschein in der Tasche. An diesem Online-Kurs haben weit über 30000 Personen mit Erfolg teilgenommen. Stöbern Sie doch einmal in den über 1500 Erfahrungsberichten.

Sportbootführerschein in anderen Städten

Wenn Sie nicht lange warten wollen, so legen Sie die Prüfung am besten in Düsseldorf, Bremen, Dortmund oder in Hamburg ab. Dort bekommen Sie auch eine gute und preiswerte praktische Fahrausbidung. Andere Möglichkeiten – auch gut, aber etwas teurer – sind zum Beispiel Osnabrück, Krefeld, Mönchengladbach oder Hamm. Sehr günstig ist es auch noch in Hannover und in Nürnberg. Weitere Alternativen sind Oberhausen, Duisburg, Gelsenkirchen, Wuppertal, Essen, Bochum, Köln, Aachen, Kassel, Braunschweig, Frankfurt, Mainz, Darmstadt, Dresden, Wiesbaden, Koblenz, Bonn, Saarbrücken, Mannheim/Ludwigshafen, Magdeburg, Halle, Leipzig, Chemnitz, Potsdam, Berlin, Kiel, Rostock, Lübeck, Ingolstadt, Augsburg oder München. Freiburg, Karlsruhe und Stuttgart sind am teuersten. Wollen Sie zum Wassersport nach Holland bzw. in die Niederlande? Oder interessieren Sie sich für Kroatien?